Bergwirtschaft Tiefmatt, Holderbank

Es gibt Restaurants, die sollte man besser nicht in den Butterzartblog aufnehmen, weil solche Wirtschaften dann nicht mehr als Geheimtipp gelten und womöglich noch mehr Besucher anlocken. Eine davon ist die Bergwirtschaft Tiefmatt, auf etwas mehr als 800 Meter über Meer, mit einem herrlichen Blick aufs Schweizer Alpenpanorma und eine richtige Perle in dieser Kategorie. Es geht einfach nicht anders, als über diese wunderbare Bergwirtschaft oberhalb der Gemeinde Oberbuchsiten im Kanton Solothurn zu schreiben. Einen kleinen Weinberg darf das Restaurant auch sein Eigen nennen.

Erreichbar ist das Restaurant über die Tiefmattstrasse, welche die Gemeinden Holderbank (SO) und Oberbuchsiten (SO) verbindet. Während die Strasse von Oberbuchsiten her durchgehend geteert ist, erfolgt der Anstieg von Holderbank über teilweise naturbelassene Strassen. Parkplätze gibt’s oberhalb des Hauses. Zu Fuss erreicht man das Restaurant auch über die Hügelketten des Jura von der Blüemlismatt ob Egerkingen aus.

Die helle und freundliche Gaststube überzeugt mit alten und gemütlichen Tischen und Stühlen, einer dezenten Dekoration und dem Sinn fürs Einfache. Am 1. März 2013 erfolgte die Geschäftsübernahme durch die neuen Pächter uns seither ist gerade an Wochenenden eine Tischreservation unabdingbar, wenn man in der Gaststube tafeln will. Für durstige Wanderer und Biker steht im Sommer auch eine gemütliche Gartenwirtschaft zur Verfügung.

Beim Besuch am 9. November bestellten wir saisongerecht aus der eigens kreierten Wildkarte das Rehschnitzel Mirza. Herrlich rosa gebratene Rehschnitzel, serviert an einer würzigen Wildsauce, ergänzt mit fein abgeschmecktem Rotkraut mit Maroni und Rosenkohl. Gereicht werden einige Beilagen in Schüsseln zum Nachschöpfen und auch die Saucen, was sehr ansprechend ist. Vorweg gab es eine Solothurner Weinsuppe, fein abgeschmeckt und mit der richtigen Säure. Die Weinkarte umfasst für eine Bergwirtschaft eine ansprechende Zahl an Flaschen. Offenausschrank von Wein ist ebenso möglich. Selbstverständlich kann man auch einfach ein Bier oder einen „Suure Most“ trinken und auch einen Wurst-Käsesalat oder Älplermakronen essen. Für jeden Geschmack findet man etwas auf der Speisekarte. Am Sonntag kreiert die Küchenchrew eigens ein mehrgängiges Sonntagsmenu mit einem hervorragenden Preis- Leistungsverhältnis.

Das Personal war beim Besuch trotz vollem Haus stets zuvorkommend und sehr aufmerksam. Die Bergwirtschaft eignet sich übrigens auch hervorragend für Gruppen- und Firmenausflüge. Im Sommer steht ein halboffenes Gebäude unterhalb des Restaurants auf Anmeldung offen. Wer auf der Tiefmatt übernachten möchte, kann sogar ein Zimmer reservieren. (Gi)

Gesamtnote: ****

Bergwirtschaft Tiefmatt
Tiefmattstrasse 109
4718 Holderbank
+41 62 390 20 60
http://www.tiefmatt.ch

Solothuner Weinsuppe Bergwirtschaft Tiefmatt
Solothuner Weinsuppe Bergwirtschaft Tiefmatt
P1070094
Rehschnitzel Myrza, ohne Beilagen abgebildet. Bergwirtschaft Tiefmatt
P1070095
Ausblick aus der Gaststube Bergwirtschaft Tiefmatt auf Eiger, Mönch und Jungfrau
P1070090
Gaststube Bergwirtschaft Tiefmatt

Ein Gedanke zu “Bergwirtschaft Tiefmatt, Holderbank

  1. Oh danke für den wunderschönen Tipp! Wir wollen auch demnächst einen Firmenausflug machen, aber wissen noch immer nicht wohin. Vielleicht werde ich die Bergwirtschaft jetzt vorschlagen, da sie sich toll für Ausflüge in der Schweiz anhört!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s